Ausschreibungsbetreuung

Bei Leistungsvergaben im Wettbewerb wird die Qualität des Verkehrsangebotes
wesentlich bestimmt durch die Regelungen in Ausschreibung und Verkehrsvertrag.
Die Ausschreibung muss daher die Interessen des Aufgabenträgers und der (potentiellen) Fahrgäste bündeln und in für (potentielle) Anbieter handhabbaren Paketen eindeutig
abbilden. Die im Verkehrsvertrag getroffenen Festlegungen müssen die Beziehung
zwischen Aufgabenträger, Verkehrsunternehmen und Fahrgästen dauerhaft regeln
– eindeutig, anreizstiftend und zielführend.

Ein dauerhaft gutes Leistungsangebot setzt dabei eine faire Verteilung von Chancen
und Risiken zwischen Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen voraus.

Ich verfüge über langjähriges Know-how in der Aufgabenträgerberatung und in der
Begleitung von Verkehrsunternehmen. Hierdurch kenne ich die Wirkmechanismen und
Steuerungsgrößen, um eine Leistungsvergabe zu einem dauerhaften Erfolg für beide
Seitenwerden zu lassen.

Aufgabenträger

Die Vergabe von Verkehrsleistungen im Wettbewerb kann zwei entscheidende Beiträge leisten: Sie kann die Angebotsqualität bei unveränderter Zuschusssituation erhöhen.
Oder sie kann die Aufwendungen für den ÖPNV bei unveränderten Anforderungen an Fahrplan und Fahrzeuge senken.

Ausschreibungskonzeption:

Eine gute Formulierung der Ausschreibungsziele und eine klare Definition des Ausschreibungsgegenstandes leiten zusammen mit einer Analyse über die vorhandenen regionalen Besonderheiten zu dem für den speziellen Fall richtigen Ausschreibungsmodell (Brutto-, Nettoausschreibung oder Mischformen sowie Anreizmodelle).

Ausschreibungsvorbereitung:

Basierend auf dem gewählten Ausschreibungsverfahren erstelle ich die notwendigen Lastenhefte, um die erwartete Verkehrsleistung im erforderlichen Detaillierungsgrad
zu beschreiben.

Durchführung des Vergabeverfahrens:

Betriebsvorbereitung/ Vertragscontrolling:

Um den neuen Verkehr von Beginn an zu einem Erfolg werden zu lassen, hat sich meiner
Erfahrung nach die Begleitung und Überwachung in der Betriebsvorbereitungsphase
bewährt. Und auch im schon eingespielten Betrieb hat sich die Entwicklung von effizienten Qualitätssicherungssystemen bewährt.

Selbstverständlich können Sie sich darauf verlassen, dass unser Vorgehen auch methodisch und inhaltlich jeder juristischen Nachprüfung Stand halten wird.

Verkehrsunternehmen

Für jedes im Linienverkehr tätige Busunternehmen ist oder wird es notwendig, die Verkehrsleistungen im Wettbewerb zu verteidigen oder neue Verkehrsleistungen hinzuzugewinnen. Die gewissenhafte Kalkulation ist dabei eine Voraussetzung, damit sich der Zuschlag nicht zum unternehmerischen Mühlstein entwickelt.

trafficsolutions kann einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass Ihre Erfolgsaussichten im Vergabeverfahren gegenüber den Mitbewerbern steigen – und damit die Risiken aus einer Fehlkalkulation deutlich reduziert werden.

Meine Leistungen:



Viele Unternehmer erkennen leider erst nach der Vergabe, dass die eigentliche Arbeit nun erst beginnt – und fühlen sich schnell überfordert.

Deshalb unterstütze ich Sie natürlich auch in der Phase der Betriebsvorbereitung gerne als Ihr kompetenter Partner.