Rainer_Sturm_pixelio.de

Anschlussbahnverkehre

Jede Kette ist nur so stark, wie ihr schwächstes Glied.

Im Fall der Transportkette erweisen sich gerade die erste und die letzte Meile
als regelrechter Flaschenhals – und damit als schwächste Glieder der Kette.

Die Transportkette leidet besonders unter dem Umstand, dass ständig Ressourcen
vorgehalten werden müssen (Gleisinfrastruktur, Rollmaterial, Personal) – und das
für ein vergleichsweise geringes Aufkommen. Diese Diskrepanz kann sich dann
negativ auf die Wirtschaftlichkeit der gesamten Transportkette auswirken.

Mein Lösungsansatz hier verfolgt die Idee der Bündelung.
Diesen Bündelungsansatz konnte ich bereits mehrfach erfolgreich implementieren
– und auch Sie können sicher Effizienzgewinne durch Bündelung erzielen.

Effizienzgewinne bei der Bündelung: